Sie sind hier: Leistungen -> Künstlicher Nagelersatz (Nagelprothetik)

Künstlicher Nagel, Nagelersatz (Nagelprothetik)

Der künstliche Fußnagel - die optische Aufbesserung

Die Nagelprothetik, Fußnagelkorrektur oder auch Fußnagelverschönerung ist für all diejeni­gen, die davon betroffen sind, ein sehr unangenehmes Thema. Gerade Frauen in jüngeren Jahren leiden besonders unter deformierten Fußnägeln. Barfußlaufen, das Tragen eines offe­nen Schuh oder ein Schwimmbad-/Saunabesuch sind absolut unmöglich, weil die Menschen unter dem Anblick des verschandelten Zehennagels leiden. Die Füße werden deshalb nur in geschlossene Schuhe gesteckt und lediglich dem Partner erlaubt man den Anblick. Was ist der Anlass?

Die häufigsten Gründe für einen deformierten (oder schief wachsenden) Nagel sind:

  • ein deformierter Fußnagel seit Geburt
  • ein durch den Chirurgen gezogener Fußnagel, weil der Nagel sehr stark eingewach­sen war (Nagelextraktion)
  • die Emmert-Plastik-Behandlung durch den Chirurgen
  • eine Traumatisierung (griech. Wunde)
  • extremer Befall durch Nagelpilz

Alle Chirurgen sollten an dieser Stelle genau weiterlesen, weil ich in meiner Praxis sehr häu­fig erlebe, dass vor allen Dingen Frauen unter ihrem vom Chirurgen behandelten Fußnagel (meist ist der große Zeh betroffen) leiden. Das Ergebnis des "rumgeschnippsele" (Original­ton einiger meiner Patienten) macht die Menschen sehr unglücklich. Was sie aber noch mehr ärgert ist die Tatsache, dass sie vom Behandler keinerlei Rat oder Empfehlung bekommen, wie sie nach dem Verheilen der Wunde wieder einen optisch schönen Nagel erhalten.

Abhilfe bei deformierten Fußnägeln durch "künstliche" Nägel

Dabei ist dieses fundamentale Problem (deformierter oder schief wachsender Fußnagel) doch so leicht zu lösen! Mit der Nagelprothetik ist es möglich, Teile des Fußnagels künstlich zu ergänzen. Dabei werden die fehlenden Nagelteile durch elastisches Kunststoffmaterial ersetzt, so dass der Nagel optisch wieder hergestellt ist. Als einzige Einschränkung gilt, dass noch ein kleiner Nagelrest vorhan­den sein muss. Wird der Fußnagel anschließend noch schön lackiert, ist der "Nagelersatz" überhaupt nicht mehr zu erkennen.

Diese Maßnahme ist nicht nur eine Sache der Ästhetik, sondern die von diesen Nagelproble­men Betroffenen erhalten damit eine wertvolle psychologische Unterstützung. Barfuß laufen oder offene Schuhe tragen ist wieder möglich, die Lebensqualität wird für diese Menschen enorm gesteigert.

In folgenden Fällen kann leider die Nagelprothetik nicht angewandt werden:

  • die Wunde am Zeh ist noch nicht vollständig verheilt
  • bei schweren Durchblutungsstörungen
  • bei Diabetes mellitus (Insulinmangel oder verminderte Insulinwirkung) mit Gewebsnekrosen (Tod von Zellen durch Schädigung der Zellstruktur)
  • bei mehrfachen erfolglosen Therapien wegen Nagelpilz

Gar kein Nagel mehr? Gibt es Hilfe?

Bleibt jetzt nur noch eine Hilfestellung für diejenigen, die gar keinen Restnagel mehr haben. Bisher konnte diesen Betroffenen gar nicht geholfen werden, da auf der verbliebenen Haut nichts richtig gehaftet hat. Alle Versuche, fertige Kunstnägel z.B. mittels Sekundenkleber oder doppelseitigem Klebeband anzubringen, sind zum Scheitern verurteilt.

Für diese Personengruppe zeichnet sich jetzt doch ein Hoffnungsschimmer am Horizont ab. In Düsseldorf hat sich ein Fußchirurg mit dieser Aufgabenstellung beschäftigt, um auch diesen Menschen helfen zu können.

Wo finden Sie Hilfe für künstliche Nägel?

Für Sie selbst als Betroffene ist die Suche nach einem Therapeuten nicht ganz so einfach, weil das Googlen nach einer solchen Lösung meistens nicht das gewünschte Ergebnis bringt. Leider kann ich Ihnen nur einen kleinen Strohhalm anbieten, wenn Sie zu weit von meiner Praxis wohnen. Da fast ausschließlich Podologen diese Leistung anbieten, können Sie auf der Internetseite www.podologenliste.de Kolleginnen in Ihrer Nähe finden. Sie müssen dann lediglich dort nachfragen, ob in der Praxis diese Technik angeboten wird.

Bilder von künstlichen Nägeln

Hier geht es zu einer Beispielsammlung von künstlichen Nägeln.

Aktuelle Seite drucken | Aktuelle Seite per Mail weiterleiten | Facebook Icon

Letzte Aktualisierung am 21.07.2014 um 22:32 Uhr.

» Nach oben